Rückblick Dienstag 19. Juni 2018, 19.00 Uhr

Landesrecht vor Völkerrecht
(Selbstbestimmungsinitiative)
 
Auch nach 90 Minuten Diskussion fanden die beiden Kontrahenden keinen gemeinsamen Nenner. Nationalrat Hansueli Vogt verlangt im Falle einer Abstimmungsniederlage eine Prüfung der Einführung der Verfassungsgerichtsbarkeit und eine Verbesserung des Initiativrechts. Alt Ständerat René Rhinow sieht keinen Handlungsbedarf. Auch der Souverän dürfe sich nicht über die Grundsätze der Rechtsstaatlichkeit stellen.
 

 
Prof. Dr. Hans-Ueli Vogt
Nationalrat SVP/ZH, Prof. Privat- und Wirtschaftsrecht, Universität Zürich
 
Em. Prof. Dr. René Rhinow
Alt Ständerat und em. Prof. öffentliches Recht, Universität Basel
 

Moderation
Dr. Daniel Brühlmeier
Vorstandsmitglied NHGesellschaft Winterthur, Dozent für Politikwissenschaft an der Universität Bern

 

Ausblick

19. Sept. 2018, Stadtbibliothek

Buchvernissage anlässlich 170-Jahre Bundesverfassung.
Dritt-Veranstaltung.

13. November 2018, 19.00h, Coalmine Café

House of Winterthur - Erfahrungen ein Jahr nach der Eröffnung
Die NHG-Winterthur im Gespräch mit dem Direktor Michael Domeisen.

 

Jahresprogramm 2018 (PDF)